DER RUNDE KAMINOFEN „ME“: DESIGNSCHUTZ IN EUROPA

„Für uns ist es von großer Bedeutung, dass das Design des Kaminofens „Me“ in Europa eingetragen ist. Der Name ist innerhalb der Kategorie Feuerstätten ebenfalls geschützt. Das erhöht den Wert des Produktes enorm und schützt uns gegen Nachahmung“, so Stian Varre, Geschäftsführer von Nordpeis AS.

Der Kaminofen „Me“ von Nordpeis wurde 2018 eingeführt und hat den Markt im Sturm erobert. Die runde Form und das schlichte, ästhetische Design erzeugen eine persönliche Atmosphäre im Raum. Sie passen hervorragend zum skandinavischen Einrichtungsstil.

„In puncto Form und Design ist „Me“ einfach etwas ganz Besonderes, wir wollten, dass die runde Gestaltung eines unserer Markenzeichen wird. Deshalb ist das Design in Europa als geschützt eingetragen, sodass andere Anbieter im Bereich Kaminanlagen diesen Erfolg nicht nachahmen können. Wir haben auch den Namen „Me“ schützen lassen“, erklärt Varre.

 

GROSSER WERT

„Der Designschutz ist entscheidend für unsere Möglichkeiten auf dem Markt. Er ist fürs Marketing ebenso wichtig wie fürs Branding und den Verkauf. „Me“ ist unsere führende Designikone, und wir sind sehr gespannt darauf, wie es weitergeht“, erklärt Stian Varre.

 

Das Design des Kaminofens „Me“ ist in Europa eingetragen, auch der Name ist in der Kategorie Feuerstätten geschützt. 

 

SIEBEN AUSFÜHRUNGEN

Der runde Kaminofen ist in sieben Ausführungen erhältlich: Me Basic, Me Steel, Me Glass, Me Pedestal, Me Wall, Me Ceiling und Me Bench. Der Kaminofen kann an der Decke aufgehängt werden, er kann auf dem Boden stehen oder an der Wand angebracht werden. Auf diese Weise fügt er sich leicht in jede Raumgestaltung ein.