KAMINÖFEN

Nordpeis hat eine große Auswahl an Kaminöfen, die alle erstklassige Heizquellen darstellen.

Design und Qualität
Zeitloses und modernes Design in Stahl und Gusseisen von höchster Qualität zeichnen unsere Kaminöfen aus. Bei den Stahlöfen sind Feuerraumtür, Brennkammerboden, Rost und bestimmte Verschleißteile, die besonders der Hitze ausgesetzt sind, aus Gusseisen gefertigt. Diese Details sorgen für eine gute Funktion und ein langes Leben Ihres Kaminofens.

Saubere Verbrennung
Alle Kaminöfen sind entsprechend der strengen norwegischen Normen entwickelt und geprüft und sind in umweltschonenden Produktionsprozessen hergestellt.

Behagliche Wärme
Doppelwandige Kaminöfen mit Konvektionswärmeprinzip schaffen zu Gunsten von reduzierter Strahlungswärme eine wesentlich bessere Wärmeverteilung im Raum.

Wärmeschutzgriff
Alle Kaminöfen sind mit einem bedienungsfreundlichen Wärmeschutzgriff ausgestattet.

Glasflächen und Brennkammer selbstreinigend
Die Luftspülung der Glasflächen entsteht durch Eintritt von Verbrennungsluft an der Oberkante der Feuerraumtür. Die kalte Luft strömt innen an der Scheibe zu Boden und verhindert so, dass sich Rußpartikel ablagern.
Die hohen Temperaturen in der Brennkammer brennen Rußablagerungen an den Thermotte-Platten ab und halten diese auch nach regelmäßigem Gebrauch hell und sauber.
Die Modelle sind streng geprüft und Ihr Händler steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Die richtige Wärme - Konvektionswärme (Zirkulationswärme)
In doppelwandigen Kaminöfen und Kaminanlagen zirkuliert die Warmluft. Die Luft zwischen innerer und äußerer Wand wird aufgewärmt. Diese erwärmte Luft steigt auf und wird über die oben liegenden Luftaustrittsgitter im Raum verteilt.
Gleichzeitig wird kalte Luft durch die tief liegenden Lufteintrittsgitter angesaugt. Diese zunehmende Zirkulation schafft eine gute Wärmeverteilung im Raum.